Grifon - Schutzzentrum für Greifvögel, Sveti Juraj / Senj
Grifon - Schutzzentrum für Greifvögel, Sveti Juraj / Senj

Geplante Buchprojekte

Letricias Entscheidung - Warum ein junger Mann sein Leben der Erhaltung von Gänsegeiern widmete / Autor Dr. Goran Sušić

 

 

Sie sind mit Vorurteilen und Missverständnissen behaftet. Gänsegeier gelten gemeinhin als schmutzige Todesbringer.

 

Kaum eine Vogelspezies hat so einen schlechten Ruf. Doch das war nicht immer der Fall. Die frühen Menschen verehrten sie als weise Tiere. Sie sahen in den Geiern kein Symbol für den Tod, sondern eines der Verwandlung und Wiedergeburt.

 

Das Buch mit dem geplanten Titel "Letricias Entscheidung" nimmt seine Leser mit auf eine magische Reise. Es spannt einen Bogen zwischen dem wissenschaftlichen Blick auf die Gänsegeier und der metaphysischen Ebene, die sie mit der menschlichen Existenz verbindet.

 

Sowohl Ornithologen als auch Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Der Leser wird unbekannte und interessante Details aus dem Leben der Gänsegeier erfahren. Ihre Lebensweise und die vielfältigen Bedrohungen durch den Menschen werden ausführlich dargestellt. 

 

Anhand der Lebensgeschichte der Geierdame "Letricia" wechseln sich interessante Fakten aus ihrem Leben mit Gedanken des Autors über das Bewusstsein der Tiere ab und zeigt auf, wie Mensch und Natur miteinander verbunden sind.

 

Der Autor, Dr. Goran Sušić, wird das Buch im Selbstverlag publizieren. Der Erlös aus den Verkäufen wird in das Gänsegeierprojekt einfliessen. Zur Verwirklichung seines Buches sucht er noch Sponsoren. Interessenten wenden sich bitte an die deutsche Volontärin des Projekts: Cornelia Kruchten

 

Kontakt: cornelia.kruchten@gmail.com

 

Spakys Abenteuer

In dem Kinderbüchlein „Spakys Abenteuer“ soll die wahre Geschichte von Spaky, einem jungen Gänsegeier, erzählt werden. Er wurde im Jahr 2014 erschöpft in Kroatien nahe der Ungarischen Grenze gefunden.

 
Nach dem er fast ein Jahr in der Rettungsstation für verletzte Greifvögel  des Vereins„Grifon“ aufgepäppelt wurde, konnte er im Mai 2015 wieder freigelassen werden. 

 

 

 

 

 

 

Einige Monate darauf wurde er in Sizilien gefunden und musste leider wieder eine Zeitlang in einer Reha-Station in Italien verweilen. 


Spaky wurde am 28. Mai 2016 von dort wieder freigelassen.
Da wir von allen Stationen Spakys Fotos haben, wird das Buch
als Foto-Story gestaltet werden. Erzählt wird die Geschichte
von einem illustrierten Geier namens „Grify“. Die Bilder sind ein Mix aus realen Fotos und Illustrationen.

 

Der Erlös aus den Verkäufen wird in das Gänsegeierprojekt einfliessen. Interessenten wenden sich bitte an die Autorin und Illustratorin des gelanten Buches: cornelia.kruchten@gmail.com